zum Inhalt springen
  • betrieb

    Betriebsgelände

Blühendes Leben auf dem Betriebsgelände

Du willst deinen Firmenstandort mit Leben erfüllen? Das ist eine tolle Idee, denn in der Vernetzung von Stadtnatur nehmen naturnah gestaltete Betriebsareale eine besondere Rolle ein. Es sind Orte mit hohem Potential, da an vielen Stellen angesetzt werden kann: Gebäude, Dächer, Vorplätze und Grünareale bieten die Möglichkeit, Blühflächen und Wohnstätten zu schaffen und die Artenvielfalt zu fördern. Naturnah gestaltete Firmenareale fügen sich zudem besser in die Landschaft ein. Nutze die Umgestaltung deines Firmengeländes für die Kommunikation, informiere deine KundInnen und binde alle MitarbeiterInnen ein. Diese werden sich besonders freuen, denn hohe Aufenthaltsqualität im Freien lässt wertvollen Sozialraum entstehen.

Zielarten

Kugeldistel

Natternkopf

Rotpelzige Sandbiene

Weinhähnchen

Zauneidechse

Zwergmandel

Gut zu wissen

  • Ökologisch wertvolle Flächen haben fast immer einen geringeren Pflegebedarf (in einer Blumenwiese kann man Pflanzen, die anderswo stören, tolerieren).
  • In Eingangsbereichen soll eine ansprechende Gestaltung BesucherInnen einladen: Auch hier ist Naturnähe kein Widerspruch. Viele Bodendecker und Blühstauden sind wertvolle Insektenpflanzen.
  • In Erweiterungsflächen können sich vielfältige Brachen entwickeln, in denen selbst seltene Wildkräuter überraschend auftreten.
  • Dachbegrünung besitzt sehr großes Potenzial für Natur im Betrieb: Wasserrückhalt, Feinstaubbindung, Schallminderung und ein Blütenmeer.
  • Minimiere Versiegelungsflächen auf das Notwendigste! Parkplätze, Wege und Lagerplätze sollten besser als wasserdurchlässige Alternativen angelegt werden.

Was macht die Stadt Wien?

Schon einmal über ein begrüntes Dach oder eine Substraterhöhung nachgedacht? Die Stadt Wien - Umweltschutz fördert Dachbegrünungen bis zu einer Höhe von maximal 20.000 Euro:
Stadt Wien: Dachbegrünung Förderungsantrag(wien.gv.at)

    

Auch in Betriebsgeländen gibt es naturnahe Grünoasen! Die Stadt Wien  - Umweltschutz vergibt dafür eine Auszeichnung:
Plakette Naturnahe Grünoase der Stadt Wien (wien.gv.at)

    

ÖkoBusiness fördert Beratungsleistungen für Betriebe teilweise bis zu 100 Prozent der Nettosumme:

Fassadenbegrünung - Vorteile, Förderungen, Beratung

Lebendige Verkehrsflächen als Blühflächen

Versiegelte Böden bringen Tiere und Pflanzen um ihre Lebensräume und können keinen Niederschlag aufnehmen. Dadurch steigt der oberflächliche Abfluss und damit die Hochwassergefahr bei Starkregen an. Im Sommer wird die Hitze-Belastung zusätzlich verstärkt. Viele Verkehrsflächen, wie z.B. Parkplätze, Höfe, Zufahrtswege, Garageneinfahrten und Abstellflächen, müssten überhaupt nicht versiegelt sein. Werden sie geöffnet und durch wasserdurchlässige Alternativen ersetzt, kann der Boden wieder atmen, niedrige Blütenpflanzen erscheinen, Regenwasser kann aufgenommen und das Kleinklima verbessert werden.

Die nachstehende Sammlung von Internetlinks wurde beispielhaft ausgewählt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

verkehrsflaeche

Informationen:

Möglichkeiten:

Artenreiche Sickermulde

Bei größeren, versiegelten Flächen, etwa Parkplätzen, muss die Regenwasserversickerung sichergestellt sein. Eine begrünte Sickermulde ist hier gut möglich:

Unversiegelte Parkflächen

Parkflächen können in den meisten Fällen wasserdurchlässig gebaut werden. Mögliche Bauweisen sind u.a. Kies- und Splittdecken, Schotterrasen, Rasengittersteine und Rasenfugenpflaster:

Zum Schmökern:

Wohnstätten für Gebäudebrüter und Fledermäuse fördern

Seit Jahrhunderten leben Vögel und Fledermäuse in unserer unmittelbaren Nähe und mit uns unter einem Dach. Wir erfreuen uns am Gezwitscher und bewundern die waghalsigen Flugmanöver durch die Häuserschluchten. Das ist Stadtnatur ganz nah. Wir alle können mithelfen, damit das auch so bleibt.

Die nachstehende Sammlung von Internetlinks wurde beispielhaft ausgewählt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

nisthilfe

Überblick und Tipps:

Fachliches Informationsmaterial:

Anleitung:

Mehlschwalbe spezial:

Wo kann ich Gebäudebrüter in Wien entdecken?

Du planst eine Fassadensanierung oder den Ausbau des Daches?

Nimm bereits in der Planungsphase mit uns Kontakt auf, so können wir gemeinsam versuchen, Lösungen für unsere fliegenden Mitbewohner zu finden:

Stadt Wien - Umweltschutz
Bereich: Räumliche Entwicklung

Homepage: http://www.umweltschutz.wien.at
E-Mail: raum@ma22.wien.gv.at

Telefon: +43 1 4000 73540

Sonstige Maßnahmen

wildes-eck-box

Wildes Eck/Saum als Wohnstätte