zum Inhalt springen
  • hausgarten

    Blühendes Leben im Hausgarten

Blühendes Leben im Hausgarten

Du willst deinen Garten mit Leben erfüllen? Das ist eine tolle Idee, denn in der Vernetzung von Stadtnatur spielen naturnah gestaltete kleine und große Gärten eine besondere Rolle. Für GartenbesitzerInnen eröffnet sich die Chance direkt vor der Haustür ein Stück Natur anzubieten, Blühflächen und Wohnstätten zu schaffen, und sie mit Tieren und Pflanzen zu teilen. Ein naturnaher Garten muss nicht verwildern, um ein kleines Naturparadies zu sein. Sanfte Pflege und Gestaltung ist gefragt. So entsteht ein unvergleichliches, jahreszeitliches Farbenspiel.

blumenkasten

Zielarten

Echter Lavendel

Großes Glühwürmchen

Hauhechel-Bläuling

Salweide

Weißbrustigel

Wilde Karotte

Gut zu wissen

  • Heimische Pflanzenlegen den Grundstein für mehr Natur im Garten.
  • Je höher die Vielfalt an Strukturen und Lebensräumen ist, umso höher ist die Naturvielfalt.
  • Häufig ist Bestehendes ökologisch wertvoll und deshalb erhaltenswert, z. B. vorhandene, ältere Bäume.
  • Gib im naturnahen Garten Naturbaustoffen und versickerungsfähigen Belägen den Vorrang.
  • Versiegelte Flächen und die im Trend liegenden Schottergärten sind unbrauchbar für unsere Tier- und Pflanzenwelt.
  • Verzichte auf durchgehende und hohe Zaunfundamente. Sie stellen eine Barriere für Igel &Co. dar.

Was macht die Stadt Wien? 

Für die schönsten, bienenfreundlichen Gärten gibt’s eine Auszeichnung der Stadt Wien - Umweltschutz
Plakette Naturnahe Grünoase der Stadt Wien (wien.gv.at)

Die 7 Punkte für Insekten fassen viele Initiativen der Stadt zur Förderung der Biodiversität zusammen:
7 Punkte für Insekten (wien.gv.at)

Wildstaudenbeet als Blühfläche

Blumenbeete verzaubern uns mit Blütenpracht und Farbe. Eine wechselnde Bepflanzung mit einjährigen Gartenblumen kann jedoch ganz schön aufwendig sein. Besser mehrjährige, winterharte Stauden und heimische Wildpflanzen verwenden. Das fördert die Artenvielfalt, ist pflegeleicht und trotzdem farbenfroh.

Tipp: Ergänze dein Staudenbeet mit Blumenzwiebeln. Blüten im zeitigen Frühjahr erfreuen uns schließlich besonders.

Die nachstehende Sammlung von Internetlinks wurde beispielhaft ausgewählt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

wildstaudenbeet

Anlage:

PflanzenWahl:

Interessant:

Bezugsquellen:

Kleingewässer als Wohnstätte

Naturnahe Kleingewässer, wie Tümpel und Weiher, zählen zu besonders artenreichen Lebensräumen. Nicht nur Amphibien, Insekten und Schnecken finden hier ein Zuhause, sondern auch auf Wasser spezialisierte Pflanzenarten. In den letzten Jahrzehnten haben sich Vielfalt und Anzahl dieser Habitate in unserer Landschaft stark reduziert. Durch relativ einfache Maßnahmen und ohne aufwendige Technik, kannst du neue Lebensräume schaffen. Freu dich auf besonders spannende Beobachtungen im jahreszeitlichen Verlauf.

Die nachstehende Sammlung von Internetlinks wurde beispielhaft ausgewählt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

kleingewaesser

Anlage:

Pflanzenwahl:

Interessant:

Sonstige Maßnahmen

wildes-eck-box

Wildes Eck/Saum als Wohnstätte

Allgemeines zum thema: